Allgemeine Geschäftsbedingungen

für das Produkt- und Dienstleistungsangebot von OneTap PhotoBox

Allgemeines

Wir, das Team von E1ITConsult e.U., Roseggerstrasse 36, 4614 Marchtrenk, Österreich, freuen uns, dass Du Interesse an unserem Produkten hast und sind davon überzeugt, dass unsere Apps genau das Richtige für Dich ist.

Damit Du unsere Produkte nutzen kannst müssen wir mit Dir ein paar Dinge vereinbaren, wie zum Beispiel, welche Rechte und Pflichten wir gegenüber Dir und Du gegenüber uns hast; wie lange verschiedene Fristen dauern und vieles mehr. Auch das Thema Datenschutz ist dabei sehr wichtig.

Da es für uns jedoch technisch und personell nicht möglich ist mit jedem Einzelnen, der OneTap PhotoBox nutzen möchte, die Nutzungsbedingungen zu verhandeln, stellen wir diese gegenüber Dir und allen anderen Nutzern in Form von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (die „AGB“) dar.

Bitte lies die folgenden AGB sorgfältig durch, bevor Du die Leistungen von E1ITConsult in Anspruch nimmst. Sie stellen unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen hinsichtlich der Nutzung unserer Apps und unserer Website dar, sowie deren Dienstleistungen, Funktionen, Inhalte und Anwendungen.

1. GELTUNG DER AGB

1.1 E1ITConsult bietet die die mobilen Anwendungen OneTap PhotoBox auf Basis dieser AGB an. Mit dem donwload der App akzeptiert der Nutzer ausdrücklich diese AGB sowie alle weiteren Vereinbarungen, auf die darin gegebenenfalls Bezug genommen wird.

1.2 Weder der Download noch die Nutzung des vollen Produkt- und Dienstleistungsspektrums ist ohne explizite Zustimmung zu diesen AGB möglich.

1.3 Diese AGB, in der aktuell gültigen Fassung vom 01. Jänner, 2015, gelten bis auf Widerruf.

1.4 Nur die deutsche Fassung dieser AGB ist verbindlich.

2. VERTRAGSGEGENSTAND

E1ITConsult bietet aktuell seinen Nutzern im Wesentlichen die folgenden Anwendungen bzw. Informationen in mehreren Sprachen an:

2.1 Mobile Anwendungen; OneTap PhotoBox:

2.2.1 E1ITConsult bietet Anwendungen für Apple iPhones, iPads und Android- Smartphones und in Zukunft für weitere Smartphones weltweit an.

2.2.2 Mit der Zustimmung des Nutzers, werden unter Umständen diverse Daten vom Smartphone auf die E1ITConsult.com website übertragen bzw mit weiteren sozialen Netzwerken, zB Facebook, geteilt.

2.2.3 Der Nutzer bestätigt hiermit die Kenntnis, dass bei der Übertragung der Daten vom Smartphone zur E1ITConsult.com website oder auf andere Seiten etwaige Kosten seitens des Mobilfunkanbieters verrechnet werden, die vom Nutzer zu tragen sind.

2.2.4 Die mobilen Anwendungen sind nur für Besitzer von Smartphones verfügbar. Dabei ist nur die Basisfunktion kostenlos erhältlich.

2.2.5 Seitens der Smartphone-Anbieter gelten für den Nutzer weitere Nutzungs- bzw Allgemeine Geschäftsbedingungen.

2.3 Sonstige Leistungen von E1ITConsult:

2.3.1. E1ITConsult behält sich vor Newsletter an die registrierten Nutzer zu senden. Mit der Zustimmung zu diesen AGB, erlaubt der Nutzer E1ITConsult Newsletter an den Nutzer zu senden. Der Nutzer hat bei jedem Newsletter, die Gelegenheit sich davon via Abmeldelink im Newsletter, abzumelden. Nach dem opting-out bzw Abmeldung, wird der Nutzer keine weiteren Newsletter von E1ITConsult erhalten.

3. GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

3.1 E1ITConsult übernimmt keine Gewähr, dass das die App OneTap PhotoBox, vollständig und fehlerfrei arbeitet.

3.2 E1ITConsult übernimmt keine Gewähr, dass der Datentransport über fremde Systeme, insbesondere das Internet bzw. Telekommunikationsnetze, nicht von Dritten verfolgt, aufgezeichnet oder verfälscht wird.

3.3 Die Nutzung des Angebotes von E1ITConsult durch den Nutzer erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr des Nutzers. Dies gilt uneingeschränkt für

3.3.1 das Downloaden eigener und fremder Inhalte durch den Nutzer; und

3.4 Weiters leistet E1ITConsult keine Gewähr für externe Links, Banner oder sonstige Informations- und Werbeangebote, die für den Nutzer platziert werden können. Rechtsgeschäfte, die zwischen dem Nutzer und einem Drittanbieter zustande kommen, zB über verlinkte Seiten oder Banner, führen zu vertraglichen Beziehungen ausschließlich zwischen dem Nutzer und dem Drittanbieter. E1ITConsult übernimmt keine Gewähr für die Leistungen von Drittanbietern.

4. HAFTUNGSAUSSCHLUSS

4.1 E1ITConsult haftet im Rahmen der bestehenden gesetzlichen Bestimmungen, gleich aus welchem Rechtsgrund (vorvertraglich, vertraglich, außervertraglich) nur, wenn ein Schaden durch E1ITConsult, grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet E1ITConsult nicht gegenüber Unternehmen und gegenüber Verbrauchern nur hinsichtlich der Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit. Eine Haftung von E1ITConsult gegenüber Unternehmen für Folgeschäden, bloße Vermögensschäden, entgangenen Gewinn, Schäden aus Ansprüchen Dritter ist ausgeschlossen.

4.2 Mit Ausnahme der gesetzlich vorgeschriebenen Fälle haften weder E1ITConsult, noch die mit E1ITConsult geschäftlich verbundenen Unternehmen, für Schäden, die aus der Nutzung von über das Online- und Mobile- Angebot zugänglich gemachten Inhalten oder anderen Arten der Nutzung des Online-Angebotes, entstehen können. Dies gilt auch für Schäden, die durch Fehler, Probleme, Viren oder Datenverluste entstehen können.

4.3 E1ITConsult übernimmt keinerlei Haftung für das heruntergeladene Material oder jenes Material, das der Nutzer infolge der Inanspruchnahme der Leistung auf der E1ITConsult.com website erhalten hat. Der Nutzer allein haftet für jeden Schaden, den es seinem Informatiksystem verursachen könnte, oder für den Verlust von Daten aufgrund des Downloadens irgendeines mit der Leistung im Zusammenhang stehenden Materials von der E1ITConsult.com website.

4.4 Der Nutzer übernimmt die volle Haftung für jede Reklamation, Klage gerichtlicher, außergerichtlicher oder jeder sonstigen Art, die Konflikten mit anderen Nutzern entspringt oder in irgendeiner Weise damit in Verbindung steht. Der Nutzer erkennt an und akzeptiert, dass E1ITConsult unter keinen Umständen und in keinerlei Weise für die Handlungen oder Unterlassungen anderer Nutzer verantwortlich ist, auch nicht für einen aus den besagten Handlungen oder Unterlassungen entstandenen Schaden.

5. HAFTUNGSFREISTELLUNG DURCH DEN NUTZER

5.1 Der Nutzer stellt E1ITConsult von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte gegenüber E1ITConsult aufgrund einer Verletzung ihrer Rechte durch der vom Nutzer innerhalb des E1ITConsult Netzwerkes eingestellte Inhalte oder durch dessen sonstige Nutzung, der über das E1ITConsult Netzwerk zur Verfügung stehenden Anwendungen erheben. Der Nutzer übernimmt hierbei die Kosten einer notwendigen Rechtsverteidigung von E1ITConsult, einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten in gesetzlicher Höhe. Dies gilt dann nicht, wenn die Rechtsverletzung auf kein schuldhaftes Verhalten des Nutzers zurückzuführen ist.

5.2 Der Nutzer ist verpflichtet, E1ITConsult für den Fall einer Inanspruchnahme durch Dritte unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig sämtliche ihm zur Verfügung stehende Informationen mitzuteilen, die für eine Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung erforderlich sind. Darüber hinausgehende Schadenersatzansprüche von Runtastic gegenüber dem Nutzer bleiben unberührt.

6. ÄNDERUNG DER AGB

6.1 E1ITConsult behält sich das Recht vor diese AGB von Zeit zu Zeit anzupassen, um vor allem, aber nicht beschränkt darauf, den gesetzlichen Bestimmungen oder Anforderungen einzuhalten, der Wirtschaftlichkeit zu entsprechen oder den Benutzerinteressen entgegenzukommen. Die AGB sind in der jeweiligen gültigen Fassung auf der E1ITConsult.com website einsehbar.

6.2 Änderungen dieser AGB bedürfen, mit der dezidierten Ausnahme des Abschnittes Vertragsgegenstand, der Zustimmung des Nutzers. Soweit E1ITConsult eine Änderung der AGB vornehmen möchte, wird E1ITConsult den Nutzer so früh wie möglich hiervon benachrichtigen. Eine derartige Benachrichtigung erfolgt auf der relevanten Seite der E1ITConsult.com website. Jede Änderung der AGB wird innerhalb von dreißig Tagen ab der Veröffentlichung in Kraft treten.

6.2 Nutzt der Nutzer das Produkt- und Dienstleistungsangebot der E1ITConsult.com website, nach einer Änderung der AGB oder nach der Benachrichtigung über die erfolgte Änderung, oder nach Ablauf der dreißig Tagen, weiter, wird dies als seine Zustimmung zu den geänderten AGB gewertet.

6.3 Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB gemäß Abschnitt Änderung der AGB bedürfen der Schriftform. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

7. SONSTIGE BESTIMMUNGEN

7.1 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig sein oder werden, bleiben die übrigen Geschäftsbedingungen unberührt.

7.2 Anwendbares Recht und Gerichtsstand.

7.2.1 Diese AGB und die gesamten Rechtsbeziehungen und Streitigkeiten zwischen den Nutzern und E1ITConsult unterliegen ausschließlich österreichischem Recht mit Ausnahme der Verweisungsnormen und des UN-Kaufrechts.

7.2.2 Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten ist Linz, Österreich.